Magazin online vinuri romanesti - Vin24.ro

Cupola Sanctis - Sfintii Constantin si Elena Maximize

Cupola Sanctis - Sfintii Constantin si Elena

Ein Wein, der schnell öffnet, Noten von roten Früchten, Süßigkeiten und Marmeladen, zarte Weichheit von Kakao und feinen Tanninen, kündigt ein Kommen hart, ernst, mit langem Abgang und überraschend, die reifen Alter verbirgt.

More details

  • Box (6 Flaschen)
  • Das Stück (1 Flasche)

Availability: "Control Mode - In Box" Quantität 1 Stück ist eine ganze Kiste (6 Flaschen) Änderung umfasst mehrere Menge ein. Die "Befehlsmodus - Piece" Quantität 1 Stück bezieht sich auf eine einzelne Flasche, die Änderung der Höhe des Streitwerts mehrerer Flaschen.

Online only

60,00 lei

» Add to my wishlist

Im Jahre des Herrn 293, der römische Feld Chlorus riet der Kaiser Diokletian, Flavia Iulia Helena Scheidung, ein Christ in Bithynien geboren, das Land, auf dem zu arbeiten die Werke des Heiligen Andreas. Jahre später, Constantine, Constantius I. Erben seines Reiches, die Armee sich auf Unehrlichkeit und Unzucht in Rom zu kommen, entschied dann von Maxentius, der Sohn des Maximian. Sehen Gottes Trau Constantine, wurde es im ganzen Tag gezeigt Entdeckung geschrieben Kreuzzeichen mit Sterne am Himmel, mit den Worten hoc signum von diesem Zeichen wirst du vinces erobern, worauf ihm Christus im Traum erschienen und bat ihn, das Zeichen tragen überqueren Sie in der Schlacht. Constantin hat Kreuz auf alle Fahnen und Schwerter zu schreiben und das Heer des Maxentius, die mehr als sechsmal so viele Soldaten war, so zum Kaiser des Reiches in 312. Um Gott zu ehren, thrakischen Stadt verlegte die Hauptstadt des früheren Byzanz, wurde dann Konstantinopel, der Stadt Constantin.Un Jahr später wurde das Edikt von Mailand, gab Konstantin Freiheit des Christentums im römischen Reich. In 325 berief Konstantin die erste ökumenische Konzil in Nicäa, wo Jesus Christus wurde als eines Wesens mit dem Vater anerkannt und wurde nach dem Vollmond nach der Frühjahrs-Tagundnachtgleiche festen Datum von Ostern als der erste Sonntag. Nach dem Konzil sandte Konstantin seine Mutter, Elena, Kalvarienberg Weg, suche das Kreuz Christi und der Suche nach ihren drei Kreuze, muss von jedem von ihnen tot erreicht werden, und als er berührte den Erlöser, Tote auferstanden. Auf seinem Sterbebett wurde Konstantin von Bischof Eusebius von Caesarea getauft, damit der erste christliche Kaiser und die den Weg für Theodosius, der 380 das orthodoxe Christentum als die Religion des Römischen Reiches Rasarit.Crestinii ii verkündet gepflastert feiern Saints Constantine and Helena am 21. Mai.

  • Auswahl - Cupaj Cabernet&Merlot
  • Details Name - Wein mit geografischer Angabe (GI)
  • Prozentigem Alkohol - 13.8%
  • Empfänger - Glas
  • Volume - 750 ml
  • Trinktemperatur - 16 - 18 grade C
  • Weinyard - Dealurile Olteniei
  • Zeichen trocken

Kategorien

Recomandat AllShops

Kontaktieren Sie uns

Wir sind 24 Stunden, 7 Tage die Woche, für Sie erreichbar

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf